Salz und Licht – Wo mischen wir uns ein?

Sollten sich Christen aus gesellschaftlichen Debatten heraushalten und sich lieber auf ihren Glauben konzentrieren oder sind sie in Zeiten tiefgreifender Veränderungen besonders gefragt? Sollen Christen politisch sein. Und wenn ja, bei was, wann und wie sollen wir uns einmischen oder mitmischen? Um all diese Fragen dreht sich unsere aktuelle Predigtreihe.

Jesus war kein Politiker, aber er hat immer wieder klar gestellt, dass wir nicht bloß für uns alleine leben. Anhand verschiedener Gleichnisse und Bilder, hat Jesus versucht seinen Nachfolgern zu vermitteln, dass sie Verantwortung für die Welt und eine Aufgabe in der Welt haben. „Ihr seid das Salz der Welt…“ sagte er ihnen zum Beispiel und Salz kann seinen Geschmack nur entfalten, wenn es untergemischt wird. Wir wollen uns ansehen, was konkret bedeutet. Komm vorbei und lass Dich inspirieren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.