UNAUFHALTSAM – Predigreihe im Juni

Als Jesus zu seinen Jüngern sagte, dass sie sein Königreich bis an das Ende der Welt ausbreiten sollten und das die damit entstehende Gemeinde, durch nichts und niemand aufgehalten oder überwunden werden kann, hatten sie mit Sicherheit keine Ahnung wovon ER sprach.

Inzwischen liegen zwischen den Aussagen Jesu über seine Gemeinde und unserer Gegenwart über 2000 Jahre Geschichte. Nicht immer hat die Kirche das gelebt, was Jesus ihr aufgetragen hat. In ihren schwärzesten Stunden hat sie sogar das Gegenteil von seinem Auftrag der Liebe und Hingabe gelebt.

Gleichzeitig gab es aber immer auch Christen und Gemeinschaften, die sich von ihrem Herrn und Erlöser leiten und führen ließen und durch deren Nachfolge Kirche und Gemeinde das war, was sie in den Augen Jesu sein sollte: EINZIGARTIG / ERLÖSEND / FURCHTLOS / LEIDENSCHAFTLICH / GROßZÜGIG / ERWARTUNGSVOLL / AUSDAUERND / EINHEIT DER LIEBE UND HINGABE / GNÄDIG / BARMHERZIG

Das waren Eigenschaften Jesu und jedesmal, wenn seine Kirche dem Heiligen Geist Raum gab, diese Eigenschaften unter den Gläubigen hervorzubringen, war Jesu Gemeinde das, was sie nach seinem Willen immer sein soll und sein wird – in einem gutem Sinn: UNAUFHALTSAM.

UNAUFHALTSAM, weil Menschen in der Kirche Heilung, Befreiung und Erlösung fanden. Weil sie in der Gemeinde in Kontakt mit Jesus, dem Heiligen Geist und dem himmlischen Vater kamen. Weil sie geliebt und respektiert wurden und ein Teil dieser himmlischen Gemeinschaft werden konnten.

Unsere Gottesdienste im Juni beschäftigen sich mit Gottes Plan für Gemeinde – Komm vorbei und lass Dich inspirieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.