Hauskreise

Was genau sind Hauskreise? Wozu brauche ich einen Hauskreis? Wie finde ich einen Hauskreis in meiner Nähe? Wenn du dich mit einem oder mehrerer dieser Fragen beschäftigt hast, dann findest du hier die Antworten.

Hauskreis, was ist das?

Hauskreise sind Kleingruppen von etwa 5 bis 10 Personen, die sich alle einbis zwei Wochen in Privatwohnungen treffen. Der Hauskreis ist ein Ort, wo man zusammen in der Bibel liest, Gott erlebt, auf ihn hört und gemeinsam betet. Der Hauskreis ist auch ein Platz wo man sich wohlfühlt, füreinander da ist, zusammen lacht und weint und zueinander hält.

Warum Hauskreise?

Hauskreise sind ein zentraler Bestandteil einer Gemeinde. Sie fördern das geistliche Wachstum der Teilnehmer. Die Idee für solche kleinen Kreise stammt von Jesus. Er begann mit einem „Hauskreis“, einer kleinen Gruppe von 12 Menschen, die er zu Jüngern, seinen Nachfolgern, machte. Nach seinem Vorbild, gab er jedem Gläubigen den Auftrag weitere Nachfolger zu machen. Jesus kam nicht auf die Erde um zu herrschen, sondern um zu dienen. Ein Nachfolger Jesu zu sein, bedeutet deshalb vor allem, anderen Menschen zu dienen. Da das Dienen praktisch ist, will es gelernt sein. Im Gebet und Hilfeleistung für den Nächsten, wird Wertschätzung und Respekt ausgedrückt. Ein Hauskreis verstärkt den Gemeinschaftssinn und macht tiefere Beziehungen außerhalb der Zusammenkünfte der Gemeinde möglich.

Wo finde ich einen Hauskreis?

In der FeG Brandis soll jeder die Chance haben echte Gemeinschaft zu erleben. Jeder ist darum eingeladen, Teil eines Hauskreises zu werden.

Wenn Du Dich für einen Hauskreis interessierst, dann melde Dich doch über das Kontaktformular bei uns.
Wir werden in Absprache mit Dir sicher einen passenden Hauskreis finden, in dem Du dich gut aufgehoben fühlst.